Keine Praxisschließung für Heilpraktiker

Es gibt derzeit keine Anordnung das Heilpraktiker ihre Praxen schließen müssen.
In dem nachfolgenden Text der Bundesregierung steht folgendes drin:

Zitat:
I. Ausdrücklich NICHT geschlossen wird der Einzelhandel für Lebensmittel, …. Alle Einrichtungen des Gesundheitswesen bleiben unter Beachtung der gestiegenen hygienischen Anforderungen geöffnet.

Quelle: https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/vereinbarung-zwischen-der-bundesregierung-und-den-regierungschefinnen-und-regierungschefs-der-bundeslaender-angesichts-der-corona-epidemie-in-deutschland-1730934?fbclid=IwAR1n-XYhnJCdR35FtH3Kmq1Oancwup32vAx0gEpy2yEfvS0M6sNKLFe-sog

Daher können Heilpraktiker weiterhin auch das Gesundheitswesen im Rahmen ihrer gesetzlichen Vorgaben entlasten.

Aufgrund der derzeit sehr hohen hygienischen Anforderungen ist in meiner Praxis gewährleistet, dass Sie zu keinem Zeitpunkt Kontakt zu einem anderen Patienten haben werden. Es wird in der Terminplanung darauf geachtet, dass genügend Zeit zwischen den einzelnen Terminen ist, so dass auch eine Desinfizierung der berührten Gegenstände gewährleistet wird.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen